Gurkensalat Rezept mit Parmaschinken

Gurkensalat Rezept mit Parmaschinken

Gurkensalat Rezept mit Parmaschinken

Die Grillsaison hat für uns schon längst begonnen. Sobald die Sonne draußen ist, grillen wir bei fast jeder Gelegenheit. Dank unseres neuen Gasgrills ist es nicht zeitaufwendig. Das tolle am Gasgrill ist, dass wir spontan zwei Stücken Fleisch grillen können und kaum Arbeit damit haben. Zum Fleisch bereite ich uns dann eine schnelle Beilage zu. Auf Brot verzichten wir komplett. Es ist eine reine Gewohnheitssache das Essen umzustellen. Ohne Brot und ohne Kohlenhydrate geht es auch. Und für mich viel besser. Ich esse lieber ein großes Stück Rinderfilet mit Grillgemüse oder Salat.

Ich kenne es von zuhause noch, dass der Thüringer seine Bratwurst oder sein Steak (thüringisch: Brätel) ausschließlich auf dem Holzkohlegrill zubereitet. Eine Tradition die ich auch immer bei mir zuhause eingefordert habe. Aber ich habe dazu gelernt: ein Gasgrill ist auch etwas für die Frau Holzkohle ist mir einfach zu kompliziert, dauert zu lange und macht viel Dreck.

Neulich wurde ich gebeten einen leichten Salat für das Grillbuffet mitzubringen. Es hat allen so lecker geschmeckt, dass ich das Gurkensalat Rezept mit Parmaschinken gerne mit euch teilen möchte.

Gurkensalat Rezept mit Parmaschinken

Spargel viol_Parma2

Gurkensalat Rezept mit Parmaschinken

Zucchini- und Möhrennudeln stehen bei mir regelmäßig auf dem Speiseplan. Neulich habe ich mich an Nudeln aus Gurken ausprobiert und es hat wunderbar geklappt! Die Gurken sind eine super Grundlage für einen leichten Low Carb Salat für das Grillbuffet und schmecken kalt oder leicht aufgewärmt fabelhaft.

Gurkensalat Rezept mit Parmaschinken

Gurkensalat Rezept mit Parmaschinken
Gurkensalat Rezept mit Parmaschinken

Zutaten Gurkensalat Rezept mit Parmaschinken für 2 Personen:

  • 1,5 Salatgurken
  • 200g grüner oder violetter Spargel
  • 1 Hand voll Cocktailtomaten
  • 80g Patros Fetakäse, Miniwürfel
  • 100g körniger Frischkäse
  • 80g Parmaschinken
  • 20 g Cashewkerne
  • Basilikum, so viel ihr mögt
  • 1 EL Olivenöl

Zubereitung Gurkensalat Rezept mit Parmaschinken

Die Gurken waschen und mit dem Spiralschneider zu Spaghetti verarbeiten, beiseite stellen. Die Tomaten und den Spargel waschen. Vom Spargel die Enden abschneiden, circa 1- 2cm. Spargel in kleine Stücke schneiden. Cashew Kerne in einer Pfanne anrösten bis sie goldbraun sind und aus der Pfanne nehmen. Olivenöl in eine Pfanne geben und den Spargel darin fünf Min bei mittlerer Hitze anbraten. Cocktailtomaten dazugeben und für zwei weitere Minuten braten.

Wärme der Herdplatte auf die geringste Stufe einstellen. Feta und Frischkäse in die Pfanne geben, alles mit Salz und Pfeffer würzen. Denkt daran, dass der Parmaschinken salzig ist, also bitte nur vorsichtig salzen!

Parmaschinken vom Fettrand entfernen und in kleine Stücke zupfen. Basilikum waschen und ebenfalls zerkleinern. Beides zusammen mit den Gurkennudeln in die Pfanne geben, Herdplatte ausstellen und alles Zutaten miteinander verrühren.

Nudelsalat auf einem Teller anrichten und mit den Cashew Kernen und etwa Basilikum garnieren.

Guten Appetit!

P.S.: Wenn euch mein Gurkensalat Rezept mit Parmaschinken geschmeckt hat, freue ich mich über einen Kommentar oder besser noch über ein Bild auf Instagram!

 

 

Nährwerte:

Kcal 473,5 kcal

Eiweiß 34,3g

KH 10,36g

Fett 28,5g

 

 

Advertisements

One thought on “Gurkensalat Rezept mit Parmaschinken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s