Overnight Oat Himbeeren

Guten Morgen meine Lieben!

Heute gibt es wieder einen Overnight Oat zum Frühstück. Zur Abwechslung mit Himbeeren und Cashewkernen. Ihr werdet es wohl ahnen: Kakaonibs dürfen nicht fehlen.

Overnight Oat Himbeeren

Zutaten für 1 Portion: 1 Hand voll Himbeeren, 1 EL Haferflocken, 1 EL Sojaflocken, 2 EL Weizenkeime, 1 EL Leinsamen, 1 EL Chiasamen, 1 EL Kakaonibs, 20g Cashewkerne, 150 ml Mandelmilch

Zubereitung: Am Abend alle Zutaten in eine Schüssel oder ein Glas geben und über Nacht quellen lassen. Ich verwende gefrorene Himbeeren. Davon habe ich immer einen Vorrat im Gefrierschrank. Außerdem sind sie günstiger als frisches Obst. Achtet bitte darauf, dass sie ungesüßt sind! Fertig ist der Overnight Oat mit Himbeeren!

Denkt bitte daran den Overnight Oat mindestens 15 Minuten vor Verzehr aus dem Kühlschrank zu nehmen. Erst dann entfaltet sich der volle Geschmack.

Wer es abends vergisst kann die Zutaten auch morgens im Topf erhitzen. Nicht zu lange kochen sonst wird es Porridge. Früchte erst zum Schluss dazugeben.

Viele der Zutaten die ich für mein Frühstück verwende kaufe ich mittlerweile bei dm. Hier gibt es die Chiasamen, Leinsamen, alle Sorten von Nüssen und Trockenobst, verschiedene Milch und die klassischen Getreidesorten. Gerade habe ich gesehen, dass dm nun auch einen Online-Shop hat. Ich werde ihn ausprobieren und euch berichten. Alternativ findet ihr die Zutaten auch bei Amazon, z.B. habe ich die Kakaonibs und die Chiasamen bestellt und bin sehr zufrieden.

Guten Appetit!

Lieber Gruß

Katharina